Jahreskonferenz

Teilnehmerstimmen

 
    
„ … Das Symposium zeichnete sich durch fundierte Beiträge sowohl aus der Rechtswissenschaft als auch der Betriebswirtschaftslehre aus, die auf einen interessierten Teilnehmerkreis stießen, der sich schon auf das 4. Symposium am 02.10.2015 freuen darf.
Britta Böing, Rechtsanwältin, Universität Duisburg/Essen
(Auszug aus: Kongresse & Tagungen, Vom Königsweg und seinen Abzweigungen, INDAT-Report, Ausgabe 8 vom 06.11.2014, S. 40 - 42)

    

Eine ausgewogene Mischung aus Theorie, Praxis und einer angenehmen Atmosphäre. Die Beiträge mit oftmals grenzüberschreitenden Themen waren ausgesprochen fundiert und trotzdem kurzweilig. Das gesamte Konzept der rundherum gelungenen Veranstaltung hebt sich erfrischend hervor. Sie hat sich schon jetzt etabliert. Wir kommen gerne wieder.” 2013
Birgitt Breiter & Alfred Ponzer, Kanzlei Breiter Ponzer Insolvenzverwaltung Sanierung, Holzkirchen

     

"Vielen Dank für die sehr gelungene Veranstaltung. Interessante Vorträge, ausgezeichnete Networking-Möglichkeiten, perfekte Organisation und wunderbares Ambiente. Ich freue mich auf Ihr Symposium im nächsten Jahr." 2015
Dr. Thomas Bucksteeg, BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft  mbH, München 

      

„Komplimente Prof. Exler und seinem Team! Das Symposium 2015 war eine rundum gelungene Veranstaltung: ansprechende und abwechslungsreiche Vorträge von hochqualifizierten Rednern, auf erfrischende Weise präsentiert, und dies alles in einem sympathischen Ambiente mit zahlreichen Gelegenheiten zum Networking.“
Avv. David Covi LL.M.Eur, Anwaltssozietät Gerhart Gostner & Partner, Bozen (I)

 

Selten habe ich einen so in sich schlüssigen Rahmen mit sehr informativen Fachthemen, ausgezeichneten Referenten und zusätzlich einem sehr angenehmen Ambiente inklusive einer ausgezeichneten Betreuung erlebt. Ihnen, Herr Professor Exler und Ihrem Team dazu meine Hochachtung und weiterhin viel Erfolg - über fehlende positive Resonanz werden Sie sich sicherlich keine Gedanken machen müssen.“ 2014
Christian Förster, Niederlassungsleiter der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, München

      

„Als Fachmedienvertreter mit der redaktionellen Verantwortung für eine Reihe von Fachzeitschriften nehme ich sehr häufig an Symposien und Kongressen aller Art teil. Um so beeindruckender ist es für mich, wie hier in wenigen Jahren ein Branchentreff etabliert werden konnte, der für Restrukturierungexperten mittlerweile zum Pflichtprogramm gehört. Dazu mögen angenehmes Ambiente und malerische Alpenkulisse auch beitragen - den Ausschlag aber geben die inhaltlich attraktiven Vortrags- und Diskussionsprogramme, die unter der Leitung von Prof. Dr. Markus Exler jedes Jahr aufs Neue den Nutzwert der Kufstein-Reise garantieren.“ 2015
Dr. Hans-Jürgen Hillmer, Inhaber eines fachwissenschaftlichen Redaktionsbüros für Betriebswirtschaft und Steuern

   

Nach dem gelungenen Auftakt 2012 wurden meine Erwartungen 2013 erneut übertroffen. Die ausgewogene Mischung aus Fachkompetenz und launigen Vorträgen von fachlich äußerst versierten und gut vorbereiteten Rednern in Verbindung mit der Gelegenheit zum Gedankenaustausch und Networking in angenehmer Atmosphäre und die Gastfreundschaft der FH Kufstein machen diese Veranstaltung zu einem Pflichttermin! Ich gratuliere Ihnen zu dieser Veranstaltung und habe mir den Termin für nächstes Jahr bereits vorgemerkt!
Mag. Paul Jäger, Leiter Sanierungsmanagement, BTV - Vier Länder Bank, Innsbruck

     

"Gratulation Herrn Professor Exler und seinem Team zu diesem frischen, kurzweiligen und perspektivenreichen Symposium. Hochkarätige Referenten mit durchwegs klar strukturierten Inhalten, die den Facettenreichtum gelingender Restrukturierungen ausleuchten und zur schöpferischen Zerstörung eingefahrener Sichtweisen einladen. Das ganze im Rahmen einer freundlichen und trotzdem straffen Organisation. Ich freue mich schon auf das nächste Symposium in Kufstein." 2016
Mag. Dieter Kraßnitzer, Vorstand, BKS Bank AG, Klagenfurt

  

Ganz unbemerkt hat sich neben den einschlägigen Seminaranbietern hier eine Veranstaltung entwickelt, deren Teilnehmerliste ein ´Who is Who´ der Branche ist. Das Engagement der gesamten Lehrstuhl-Mannschaft und die breite Verankerung von Professor Exler ermöglichen eine hochprofessionelle Veranstaltung. Zum einen informiert sie prägnant über aktuelle Entwicklungen im Themenbereich Sanierung und Restrukturierung, zum anderen bietet sie ausgezeichnete Möglichkeiten zum überregionalen Netzwerken. Auf Wiedersehen im Oktober 2014!“
Martin Meesmann, Leiter Firmenkunden Nordbayern, Bayern LB, Nürnberg

    

"Es war wieder eine rundum gelungene Veranstaltung von Praktikern für Praktiker; die Auswahl der Referenten und die gebotene Bandbreite der Themen waren sehr gelungen; somit heben Sie sich gegenüber anderen Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum positiv ab. Herzlichen Glückwunsch und weiter so." 2016
Jörg Mertens, Vorstandsreferent, Volksbank Kurpfalz eG, Heidelberg

 

„Mit seiner professionellen Organisation und Moderation treibt Professor Exler die Teilnehmerzahlen von Rekord zu Rekord. Ein toller Rahmen für den Austausch mit Bankern, Beratern und Insolvenzverwaltern aus dem deutschsprachigen Raum und eine gute Gelegenheit, die eigene Perspektive auf den Prüfstand zu stellen. Die bunte Mischung aus rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themen bei einem fairen Preis-/ Leistungsverhältnis unterscheidet sich wohltuend von anderen Symposien. Weiter so!" 2015
Matthias Mickmann, Direktor KreditConsult bei der Sparkasse Nürnberg    

     

„Auch heuer war das Symposium wieder eine sehr interessante, facettenreiche und bestens organisierte Veranstaltung, die aktuelle Entwicklungen und Trends der Restrukturierung aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtete. Neben informativen und kurzweiligen Vorträgen bot das Symposium viele Gelegenheiten zum Networking und Erfahrungsaustausch.“ 2015
Prof. Dr. Christine Mitter, Fachhochschule Salzburg

  

"Lieber Herr Professor Exler, nochmals vielen Dank für Ihre Einladung am 7.10.16 zum 5. Internationalen Symposium Restrukturierung in Kufstein. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, mit wirklich interessanten Vorträgen und tollen Referenten. Als Unternehmer habe ich viele neue Anregungen und Ideen mit nach Hause nehmen können. Ihre Moderation durch das Programm rundete diese Veranstaltung perfekt ab. Sie war sachkundig sowie jederzeitig belebend und spritzig. Ich freue mich bereits jetzt auf die Teilnahme im Jahr 2017."
Michael Müller, Geschäftsführender Gesellschafter, markmann + müller datensysteme gmbh, Herdecke

          

Diese herausragende Veranstaltung werde ich uneingeschränkt im Fachverband weiterempfehlen. Brillante Referenten und eine perfekte Organisation haben die Tagung in Kufstein zu einem Highlight werden lassen. Auch der gelungene Mix aus theoretischen Informationen und Praxisbeispielen sowie die Möglichkeit, mit Kollegen Gedanken auszutauschen, trugen maßgeblich zu ihrem großen Erfolg bei. Den Termin für 2015 habe ich schon fest notiert.“
Klaus-Dieter Pruss, Vorstand BDU-Fachverband Sanierungs- und Insolvenzberatung

     

Das Symposium war eine gelungene Veranstaltung. Ich war froh gekommen zu sein, denn ich hätte eine interessante und gut moderierte Veranstaltung verpasst.” 2013
Dipl.-Psych. Sabine Siegl, Präsidentin des Verbands zur Förderung der Wirtschaftspsychologie e.V.

  

"Gratulation zum gelungenen Symposium 2016! Eine interessante Veranstaltung mit abwechslungsreichen und qualifizierten Vorträgen. Darüber hinausgehend bot die Veranstaltung eine gute Möglichkeit zum grenzüberschreitenden Networking und Erfahrungsaustausch."
Mag. Werner Stix, Geschäftsführer, J.u.A. Frischeis GmbH, Stockerau

    

"Das 5. Internationale Symposium Restrukturierung in Kufstein am 07.10.2016 war eine hinsichtlich der Referenten erstklassig besetzte Veranstaltung, die aufgrund der gelungenen Auswahl an interessanten aktuellen Themen nach meiner Einschätzung ein großer Gewinn für ihre Teilnehmer gewesen sein dürfte. Sowohl in ökonomischer Hinsicht, wie auch aus rechtlicher Perspektive waren die Referate zur wirtschaftlichen Entwicklung in Europa, zum Kurs der Europäischen Union hinsichtlich vorinsolvenzlicher Sanierungsverfahren, zum Anfechtungsrecht und dem Stand der Reformdiskussion in Deutschland nebst einem Vergleich zur Situation in Österreich, zur Digitalisierung unter Einschluss der digitalen Disruption sowie den Anforderungen der Kreditinstitute an die Fortbestehensprognose und zur Industrie 4.0 höchst interessant. Gleiches gilt für die Gespräche in den Veranstaltungspausen, in deren Rahmen man das „Who is Who“ aus dem Bereich von Sanierung und Insolvenzrecht in Deutschland und Österreich zum Gedankenaustausch treffen konnte. Bei mir ist der Termin am 06.10.2017 für das 6. Internationale Symposium Restrukturierung bereits jetzt fest im Kalender eingetragen.
Prof. Dr. Georg Streit, Rechtsanwalt Partner, HEUKING KÜHN LÜER WOJTEKPartnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern, München

 

Die Mischung macht`s! Erstklassige Referenten mit außergewöhnlich praxisnahen, grenzübergreifenden und erfreulich aktuellen Beiträgen machen die Veranstaltung zu einem Highlight des Jahres. Hinzu kommen eine professionelle Organisation mit Herz sowie die Möglichkeit des ungezwungenen Gedankenaustauschs mit bereits bekannten, aber auch vielen neuen interessanten Gesprächspartnern. Das alles noch eingebettet in das alpine Ambiente Kufsteins: Gratulation! Ich komme gerne wieder.“ 2014
Stefan Waldherr, Fachanwalt für Insolvenzrecht, JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter, Nürnberg

     

Ich möchte Ihnen, lieber Herr Professor Exler und dem gesamten Team zu Ihrer Veranstaltung gratulieren. Von der Organisation, über die Inhalte und die Vortragenden eine „runde“ Sache. Für mich ein äußerst erfolgreicher Tag, ich konnte viele neue Kontakte knüpfen. Persönlich bin ich im nächsten Jahr sicher wieder dabei und auch ReTurn steht gerne erneut als Kooperationspartner zur Verfügung.“ 2014
Arthur Zukal, Geschäftsführer ReTurn, Forum Restrukturierung und Turnaround