Unternehmensrestrukturierung & -sanierung BB
Jetzt
Bewerben

Wissenschaftliches Arbeiten

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden kennen die Methoden der empirischen Sozialforschung, deren Stärken, Schwächen und Einsatzgebiete. Sie verfügen über die Kompetenz, Daten korrekt zu analysieren und zu bewerten. Zudem können sie eigenständig komplexe Forschungsarbeiten aufsetzen und methodisch richtig anlegen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Die Veranstaltung vertieft die Regeln des wissenschaftlichen Arbeitens und dient der formalen und methodischen Vorbereitung der Studierenden auf die Erstellung der Masterarbeit. So werden die wissenschaftliche Methodik einer Masterarbeit erörtert und hinterfragt sowie Hinweise zur formalen Gestaltung der Masterarbeit gegeben. Insbesondere werden auch mögliche Fragestellungen und Hypothesen intensiv diskutiert, um die Basis für eine erfolgsversprechendes Exposé und die Masterarbeit zu schaffen.

empfohlene Fachliteratur

Exler, Markus; Hrsg. (2013) Restrukturierungs- und Turnaround-Management, Berlin

Bewertungsmethoden und -kriterien

keine Prüfung

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

3

Semester-Wochen-Stunden (SWS)

1.5

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Markus W. Exler

Studienjahr

2.Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

B.SOC.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Seminar, Diplomandenseminar, Praktikumsbegleitendes Seminar)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend