Auslandsinformationen aus erster Hand für SchülerInnen der ISK und Studierende der FH Kufstein Tirol bei den Erasmus Days.
Auslandsinformationen aus erster Hand für SchülerInnen der ISK und Studierende der FH Kufstein Tirol bei den Erasmus Days.

Die FH Kufstein Tirol bringt Erasmus+ ins Klassenzimmer

21.10.2019 |
Internationales
Anlässlich der #ERASMUSDAYS, die europaweit vom 10. bis 12. Oktober stattgefunden haben, hat das International Relations Office der Fachhochschule Kufstein Tirol die Schülerinnen und Schüler der International School Kufstein-ISK zu sich eingeladen.

Unter dem Motto „Wir bringen Erasmus+ und die Europäische Idee ins Klassenzimmer“ informierte Noureddine Rafili, Leiter des International Relations Office der FH Kufstein Tirol, gemeinsam mit dem IRO-Team die Schülerinnen und Schüler über die Möglichkeiten, Auslandserfahrung zu sammeln. Um Europa für junge Menschen lebendig und erfahrbar zu machen, haben die Incoming Students der Fachhochschule Kufstein Tirol ihre Heimatländer mit bunt dekorierten Pinnwänden und nationalen Köstlichkeiten präsentiert. Die Gelegenheit sich im persönlichen Dialog über Kultur, Land und Leute auszutauschen, nutzten sowohl die Incomings als auch die Schülerinnen und Schüler.

Ausblick: Auslandsinformationen für Studierende auf Exchange Fair

Am 20. November 2019 findet in Zusammenarbeit mit den Incoming Students sowie dem Erasmus Student Network-ESN die Veranstaltung Exchange Fair statt. Das Event richtet sich an Studierende der Fachhochschule Kufstein Tirol, die an einer der 210 Partnerhochschulen das obligatorische Auslandssemester absolvieren werden. Ziel dieser Veranstaltung ist es, eine Plattform des Austausches zu schaffen. Die Incoming Students haben die Gelegenheit, ihre Heimathochschule zu präsentieren und die Studierenden der FH Kufstein Tirol haben die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Partnerhochschulen und das Studierendenleben vor Ort zu informieren.

Die Kufsteiner Fachhochschule schickt weltweit jedes Jahr mehr als 250 Studierende ins internationale Ausland, über 100 davon in alle Teile Europas. Der Auslandsaufenthalt dient einerseits zur Anwendung des erlernten Wissens, als auch zur Intensivierung des interkulturellen Austausches. Nicht nur die fachlichen Aspekte spielen hier eine Rolle, sondern vor allem auch die Erfahrungen, die zur Persönlichkeitsbildung gesammelt werden können.