Employees

Hans-Peter Steinbacher

Steinbacher Hans-Peter
Asc. Prof. (FH) Mag. (FH) Hans-Peter Steinbacher, MA
Head of eLearning Center, Instructional Designer
+43 5372 71819 149
Hanspeter.Steinbacherfh-kufstein.ac.at

Biografie und Ausbildung

Von 1989 bis 1996 erlernte Hans-Peter Steinbacher die Lehrberufe Chemiewerker, Chemielaborant und Prozessleittechniker und vertiefte seine Kenntnisse darin durch Abschluss der Meisterprüfungen für Industrielle Elektronik (1999) und Elektrotechnik (2000). Von 2002 bis 2006 studierte er Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Kufstein sowie von 2013 bis 2016 an der Donau Universität Krem eEducation. Seit 2017 absolviert er an der Leopold Franzens Universität das PhD Programm am Institut für Strategische Management, Marketing und Tourismus.

Werdegang

Hans-Peter Steinbacher arbeitete von 1989 bis 2000 in dem Pharmazeutischen Unternehmen Sandoz in Kundl und konnte hier praktische Erfahrung in den Bereichen Informations- und Automatisierungssysteme sammeln. Von 2000 bis 2005 war er in unterschiedlichen Tochterunternehmungen der Sandoz Kundl als Bereichsverantwortlicher tätig. Seit 2005 arbeitet er als Projektmitarbeiter am Institut für Strategische Management, Marketing und Tourismus der Leopold Franzens Universität in der Organisationseinheit Semiramis Research and Service Unit (SeReS-Unit) mit und ist dort auch als externer Lehrbeauftragter für Vorlesungen aus dem Bereich Enterprise Ressource Planning Systemen (ERP Systeme) und Planspiele tätig. 2007 und 2008 verbrachte er mehrmonatige Auslandsaufenthalte in Rom/Italien zwecks Forschungstätigkeit für ein EU Projekt. Ab 2008 war Hans-Peter Steinbacher u.a. als Associate Professor im Studiengang ERP tätig und hatte dort zusätzlich bis 2017 die Rolle des Studiengangsleiter Stellvertreters inne. Seit 2017 leitet er das eLearning Center der FH Kufstein. Zusätzlich hält er Lehrveranstaltungen aus den Bereichen ERP Systeme, Business Intelligence (BI) sowie Vorlesungen und Vorträge zu digitaler Lehre an unterschiedlichen deutschen und österreichischen Hochschulen ab.

Auszeichnungen

  • Leistungsstipendium des Landes Tirols (2004)
  • Auszeichnung Diplomarbeit (2006)
  • Beste Arbeit Diploma Thesis Award (2007)
  • Preisträger des Theodor Körner Fonds (2007)

Lehraufträge, Forschungsschwerpunkte

  • eLearning
  • Agile Methoden (SCRUM, Design Thinking)
  • Betriebliche Informationssysteme (ERP, BI)
  • Interaktive Fallstudien, Planspiele

Forschungsprojekte

Als Interessensgebiete aus dem Bereich der Forschung sind hier eLearning, Lehr- und Lerntechnologien und agile Methoden wie auch ERP- und BI-Systeme zu nennen. Letzteres im speziellen für den Einsatz bei KMUs. Weiters ist die Erfolgsmessung von Informationssystemen (IS) sowie die Service Orientierung ein Bereich aus seiner Forschungstätigkeit.

  • Integrationskomplexität bei ERP Systemen II, 2007 - 2009
  • ERPSE – ERP Software Entwicklung, 2007- 2009
  • SOKMU – Service Orientierung bei KMU’s, 2009-2010
  • SeReS Unit – Semiramis Research and Service Unit, 2005 – 2015
  • BURRITO – Rahmenwerk für Flexible Geschäftsprozesse, RP7 Antrag, 2007
  • TECHFINDER – Strukturierte Innovationsprozesse in KMU’s, RP7 Antrag, 2008
  • KNOWIT – Methodology für Innovationsprozesse, 2006 - 2008
  • INFOLAB – Aufbau Labor für Informationslogistik, 2007 – 2015
  • ILBI – Intelligent Local Based Information, 2008 – 2012
  • Zufriedenheitsanalyse von ERP Systemen in Südtirol, 2008
  • TECH IT EASY - Innovationsprozesse in KMU's, 2010 - 2015
  • ISSMEP - Informations System Success Modell Evaluation Process, 2010 – 2015
  • ELFBA - e-Learning für betriebliche Anwendungssysteme, 2011-2013
  • VR LEARNING – Konzepte für Lernen mit Virtualität, 2016-2018
  • ZABALAS – Zentrale Archivierung und Bereitstellung von Lehrvideos, 2015 - 2016
  • WOODS UP – Werkstoff Holz trifft Wissenschaft (eLearning Software), 2016 - 2018
  • LEARNAS – Nutzen von Learning Analytics im Studienbetrieb 2020 – dato
  • XCULTURE eLEARNING – Internationale kollaboratives Lernen, 2021 - dato
  • ECOMPROF – E-Commerce Professional Qualitätsnetzwerkbildung, 2021 - dato

Zugehörigkeiten

  • Gemeinderat der Gemeinde Kundl (Überprüfung, Wirtschaft, Umwelt, Verkehr und Jugend) 2004-2010
  • Gemeinderat der Gemeinde Kundl (Ersatz, Verkehr) 2010 - dato
  • Vorstand Alumni Club FH Kufstein
  • Wirtschaftskammer Österreich (WKO)
  • Österreichische Computer Gesellschaft (OCG)
  • Association for Computer Machinery (ACM)
  • The Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE)
  • Forum neue Medien in der Lehre, Präsident FH, 2013 - dato

Gutachtertätigkeiten

  • IADIS 2009 – dato
  • EADIS 2014 – dato
  • WMSCI 2017 – dato
  • ICEIS 2018 - dato
  • WI 2011

Projekte (Auszug)

  • IT Unterstützung bei der 6. Alpinen WM für Körper und Sehbehinderte. Projektleitung, 2004
  • Zimmer – Business Process Reengineering, 2004
  • Stadtwerke Kufstein – Optimierung Beschaffungsprozesse bei Lieferanten, 2005
  • Pirlo – Prozessoptimierung von Maschinenauslastung, 2005
  • CHELAB – Webbasiertes Analysedatenverwaltungssystem, 2007
  • ITCO – Studie über GreenIT und Total Costs of Ownership von IS, 2008
  • WISSBLIZZ – Konzepterstellung für ein Wissensmanagement System der Fa. Blizzard, 2008
  • PirDE – Konzept für die Installation einer Kostenträgerrechnung, 2009
  • E-Learning Landschaft Österreich, 2016
  • PLAGIAT – Online Plagiatsprüfung, 2017
  • HÖRT HÖRT – Medel Hörimplantate Netzwerkbildung, 2017
  • EYECRE LEARN – eTraining Unterstützung bei Katarakoperation 2020

Ausgewählte Publikationen

  • Steinbacher H. (2006): Integrationskomplexität bei ERP Systemen, Diplomarbeit
  • Steinbacher H. (2006): EASY Learning Beschaffung – Handbuch für Semiramis, KTW Software und Consulting GmbH (Hrsg)
  • Steinbacher H., Böhm K. (2007) Systematic IT-supported Methodology for Innovation Processes in SME, FFH 2008
  • Steinbacher H. (2007): KNOWIT – Casestudies I – XI, Working paper
  • Steinbacher H. Böhm, K. (2007): Applications of innovative methodologies and IT tool to support European SMEs in Product Innovation Processes in Proceeding: TRIZ Future 2008, Enschede
  • Steinbacher H. (2008): Wertigkeit von Alpinen Toursimus, Working paper
  • Steinbacher H. (2008): SOA as chance for SME. In: TUS; ASO (Hrsg.): Information and Communication Technologies in Small and Medium-Sized Enterprises, Sozopol, Bulgaria, p. 10-13
  • Steinbacher H. (2009): Green IT and Total Costs of Ownership, FFH 2009
  • Steinbacher H. (2009): Internes und Externes Offshoring von IT – Dienstleistungen, Working paper
  • Steinbacher H. (2010): ERP Success Modell – Adopting the ISSM for SME requirements; M. Nunes, P. Isaias, P. Powell (Hrsg.); Prodeedings of the Iadis International Conference, Porto; p. 567 – 569
  • Steinbacher H. (2010): Ex ante Bewertung von Adaptierungsprojekten bei betrieblichen Informationssystemen. In: Tagungsband 4. FFH: FH Studiengänge Burgenland GesmbH, Austria, p. 116 – 121
  • Steinbacher H. (2010): Integration bei ERP-Systemen - Methode zur Komplexitätsbewertung, VDM Verlag August 2010, ISBN: 363927329X
  • Böhm K, Steinbacher H, Huber S. (2010): Supporting Innovation Processes with Integrated Information Models for Activity Support and Information Structuring in Product Innovation Processes in Proceeding: TRIZ Future 2010, Bergamo
  • Steinbacher H. (2011): Service oriented Architecture – a benefit for SME; M. Nunes, P. Isaias, P. Powell (Hrsg.); Proceedings of the Iadis International Conference, Avila; p. 339 – 341
  • Steinbacher H. (2012): Evaluierung von wissensintensiven Informationssystemen. In: Tagungsband 1. Informationstechnologie als Produktionsfaktor, FH Joanneum Eigenverlag, 2012
  • Böhm  K., Danninger S., Huber S., Steinbacher HP. (2012) IT-Unterstützung von Innovationsprojekten in KMU am Beispiel des Forschungsprojekts INSEARCH, In Forschungs- und Wissenschaftsenquete des Landes Tirol, Innsbruck 2012
  • Steinbacher H., Heigenmoser T. (2013) Lean Six Sigma zur Verbesserung der Servicequalität im IT-Service Management nach ITIL In: Tagungsband FFH2013, FH Vorarlberg, 2013
  • Steinbacher H. (2013) Evaluation by using the information system success model M. Nunes, P. Isaias, P. Powell (Hrsg); Proceeding of the Iadis International Conference, Lissabon
  • Althaler, P; Steinbacher H. (2014) Open Source System Integration for SME use. In: M. Nunes, P. Isaias, P. Powell (Hrsg); Proceeding of the Iadis International Conference 2014, Madrid
  • Hoffmann K., Steinbacher H. (2014) Akzeptanz von e-Learnkarten In: Tagungssband FFH2014, FH Kufstein, 2014
  • Steinbacher, H; Althaler, P (2014): Integration of Open Source Systems for SME. In: Piazolo, Felix; Felderer, Michael (Hrsg.) Novel Methods and Technologies for Enterprise Information Systems. Springer International Publishing (Lecture Notes in Information Systems and Organisation), S. 137–144. — ISBN: 978-3-319-07054-4
  • Steinbacher H., Hoffmann K. (2015) Applied Microlearning in e-learning scenarios in M. Nunes, P. Isaias, P. Powell (Hrsg); Proceeding of the Iadis International Conference, Madeira
  • Steinbacher H., Bilek H. (2015) Business Intelligence in small and medium sized enerprises by using standard software in M. Nunes, P. Isaias, P. Powell (Hrsg); Proceeding of the Iadis International Conference, Madeira
  • Steinbacher H. (2016): Herausforderungen von Microlearning in der angewandten Lehre In: Tagungsband FFH2016, FH BFI Wien, 2016
  • Steinbacher H., Teerling Hendrick (2016): Influencing factors of In-Memory databases for business information systems, in M. Nunes, P. Isaias, P. Powell (Hrsg); Proceeding of the Iadis International Conference, Vilamoura
  • Josef Wachtler, Martin Ebner, Ortrun Gröblinger, Michael Kopp, Erwin Bratengeyer, Hans Peter Steinbacher, Christian Teutscher-Freisleben, Christine Kapper (2016): Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung.; Waxmann Verlag., ISBN: 978-3-8309-3490-5
  • Erwin Bratengeyer, Hans-Peter Steinbacher, Martina Friesenbichler, Kristina Neuböck, Michael Kopp, Ortrun Gröblinger, Martin Ebner (2016): Die österreichische Hochschul-E-Learning-Landschaft.; Book On Demand, Norderstedt., ISBN: 9783837034127
  • Hans-Peter Steinbacher, Erwin Bratengeyer (2016): Ergebnisse der Studie zur Erfassung der österreichischen Hochschul-E-Learning-Landschaft. Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), Innsbruck
  • Steinbacher H. (2017): Digitale Archivierung und Bereitstellung von AV-Medien – Erfahrungen und Praxisbeispiele aus dem tertiären Bildungssektor. Edited by C. Berger, E. Berger, R. Ganguly, R. Hauber, K. Himpsl-Gutermann, M. Hintermayer, R. Kern, M. Kopp, M. Moser, F. Reichl, H.-P. Steinbacher & A. Tremetzberger (Hrsg.):, Books on Demand., ISBN: 978374485196-1
  • Steinbacher H. (2018): Austrian’s higher education e-learning landscape – Summary of the status quo: In Proceeding of EdMedia 2018 Conference, Amsterdam
  • Egger E-M, Steinbacher H. (2019): Die Rolle des instructional Designs zur Erleichterung des Online-Lernens., fnma Magazin 01/2019, Graz, ISSN 2410-5244
  • Hauser C, Steinbacher H. (2019): Think-Pair-Share in VWL Kursen: Konzeptvermittlung durch Peer Instruction und soziales Lernen, fnma Magazin 04/2019, Graz, ISSN 2410-5244

News of the FH Kufstein

Studierende setzen Grundstein für eine smarte Stadt Kufstein

Die Digitalisierung ist der Forschungsschwerpunkt der FH Kufstein Tirol und ein zentrales Thema der Stadt Kufstein. In Zusammenarbeit mit den Kufsteiner Stadtwerken realisierten die Studierenden einen vernetzten Feinstaubsensor.

Learn more
Studie zu Social-Media-Kampagnen im Europawahlkampf

Prof. (FH) Dr. André Haller, Hochschullehrer an der FH Kufstein Tirol, beschäftigte sich erneut mit der Nutzung sozialer Medien im Wahlkampf. In einer Studie untersuchte er den Online-Wahlkampf der Europawahl.

Learn more
Die neue Normalität von Studierenden

An der FH Kufstein Tirol wurde die derzeitige Zufriedenheit der Studierenden unter Einfluss der Covid-19-Krise ermittelt. Die aktuelle Studie gibt einen Einblick in die neue Normalität der befragten Studierenden.

Learn more