Post Graduate

Law for executives

level of course unit

1. Zyklus Master

Learning outcomes of course unit

Der Kompetenzerwerb teilt sich in Grundlagen, Arbeitsrecht & Arbeitsvertragsgestaltung und haftungsrechtliche Aspekte des Managements.

Die TeilnehmerInnen

• kennen die allgemeinen zivil- und privatrechtlichen Aspekte unternehmerischen Handelns
• verstehen rechtliche Grundprinzipien, die anhand konkreter Beispiele häufiger Problemfälle in der Rechtspraxis vermittelt werden
• kennen die Grundlagen der Datenschutzgrundverordnung

• kennen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Vertragsentstehung bzw. -gestaltung und den daraus resultierenden Pflichten sowohl für den/die ArbeitnehmerIn als auch für den/die ArbeitgeberIn
• kennen die wesentlichen Bestimmungen des Kündigungsschutzrechts
• können praktische Fälle beurteilen und reflektieren
• können Bestandteile von Arbeitsverträgen grundsätzlich aufsetzen

• kennen die wesentlichen haftungsrechtlich relevanten Aspekte von GeschäftsleiterInnen und GeschäftsführerInnen
• kennen die wesentlichen Problemstellungen und Lösungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit Drittinteressen der Gläubiger, Wettbewerber, Verbraucher, Arbeitnehmer, Investoren und Steuerbehörden

prerequisites and co-requisites

no

course contents

Grundlagen:
• Abgrenzung zwischen Privatrecht und Öffentlichem Recht
• Grundlagen des Sachenrechts
• Die natürliche und juristische Person (Rechtsfähigkeit und Handlungsfähigkeit)
• Allgemeines Vertragsrecht
• Datenschutzgrundverordnung
• Rechtsformen der Unternehmen

Arbeitsrecht & Arbeitsvertragsgestaltung:
• Elemente und Gestaltung des Arbeitsvertrags
• Rechte und Pflichten von ArbeitgeberIn und ArbeitnehmerIn
• Mitbestimmung, Kündigung und Kündigungsschutz

Haftungsrechtliche Aspekte des Managements:
• Überblick über das Unternehmensstrafrecht
• Grundlagen von Haftungs- und Versicherungsfragen
• Haftungsvermeidung und wettbewerbs- sowie gesellschaftsrechtliche Aspekte

recommended or required reading

...

assessment methods and criteria

Abschlussklausur

language of instruction

German

number of ECTS credits allocated

5

course-hours-per-week (chw)

2.5

planned learning activities and teaching methods

ILV (Blended Learning, Inverted Classroom)

semester/trimester when the course unit is delivered

2

name of lecturer(s)

n.N.

year of study

1

recommended optional program components

none

course unit code

8_RFF

type of course unit

integrated lecture

mode of delivery

Compulsory

work placement(s)

nein

Kontaktpersonen

Kampfer Kristina
Prof. (FH) Dr. Kristina Kampfer
Wissenschaftliche Leitung
+43 5372 71819 200
Kristina.Kampferfh-kufstein.ac.at
Greiderer Georg
Georg Greiderer
Kontaktperson & Anmeldung
+43 5372 71819 201
business-schoolfh-kufstein.ac.at
Didaktisches Konzept: eLearning
Didaktisches Konzept: eLearning