Forschen

Alle Forschungsprojekte

Kategorie wählen Kategorien
ImmBild - Lageklassifizierung von Immobilien mit Hilfe automatisierter Bilderkennung 12.11.2017

„Lage, Lage, Lage“ ist das Dogma der Immobilienwirtschaft und der wesentliche Werttreiber einer Immobilie.

Mehr erfahren
Energieleitplan in der Gemeinde Zirl (Phase II + III) 16.10.2017

Die Gemeinde Zirl verfolgt seit Jahren ambitionierte Ziele im Bereich der regionalen Energieentwicklung.

Mehr erfahren
Behaglichkeit und Energieverbrauch in Niedrigstenergiehäusern 21.02.2017

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Niedrigstenergiehäuser und Behaglichkeit in Kombination mit dem Energieverbrauch keineswegs in irgendeinem Widerspruch stehen.

Mehr erfahren
Best Paper Award für Kufsteiner Forschungsarbeit 18.12.2017

Im Rahmen der Fachtagung Forum Medientechnik am 29. November 2017 in St. Pölten wurde die beste wissenschaftliche Arbeit ausgezeichnet: eine Forschungsarbeit der FH Kufstein Tirol!

Mehr erfahren
Studie erarbeitet Grundlagen für die Integration von Flüchtlingen in bayerischen Fußballvereinen 20.09.2017

Der Bayerische Fußball-Verband e. V. hat die FH Kufstein Tirol beauftragt, die Arbeit bayerischer Fußballvereine mit Flüchtlingen zu untersuchen. Das Ergebnis: Beide Seiten profitieren davon. Jetzt sollen Broschüren Vereine und Flüchtlinge zusammenbringen.

Mehr erfahren
Microsoft Hololens zur Optimierung der Rüstvorgänge 04.08.2017

Ein Projekt des LEAN Labs der FH Kufstein Tirol und der Dinkhauser Kartonagen GmbH hat eine Anwendung programmiert, die mithilfe von Augmented Reality Standards in den Rüstvorgängen schafft.

Mehr erfahren
Neuartiges Konzept zur Abrechnung und Qualitätssicherung auf Melkalmen 14.07.2017

ForscherInnen des WEBTA-Instituts der FH Kufstein Tirol haben das Ergebnis des Projekts Milchgeld präsentiert: ein Softwarekonzept für die Almregionen Imst und Landeck zur qualitativen Abrechnung von Milchgeld – mit positiven Nebeneffekten.

Mehr erfahren
Suchmaschine für Innovation: FH Kufstein Tirol ist Partner in hochdotiertem Interreg-Projekt 23.02.2017

Das Interreg-Projekt Labs.4.SMEs des WEBTA Instituts der FH Kufstein Tirol und von fünf Partnern aus Italien und Österreich wird mit knapp einer Millionen € von der EU gefördert. Ziel ist die Zusammenarbeit von KMU mit Labs, als Grundlage für Innovation.

Mehr erfahren
Organisationsstrukturen im Sport – eine vergleichende Analyse der österreichischen Sportverbände 04.09.2016

Das Projekt analysiert die Strukturen des österreichischen Sports.

Mehr erfahren
Kulturtourismus in Tirol. Status Quo, Perspektiven und Potenziale aus kulturmanagerialer Perspektive 06.10.2016

Das Projekt untersucht die Kooperationsstrukturen touristischer und kulturbetrieblicher Einrichtungen in Tirol auf Basis kulturwissenschaftlicher Theorien und kulturmanagerialer Zugänge.

Mehr erfahren
Sport mit Flüchtlingen – Möglichkeiten und Grenzen des organisierten Sports 13.09.2016

Im Rahmen dieses Forschungsprojekts werden die derzeitigen Maßnahmen und Strukturen der Vereine in ihrer Arbeit mit Flüchtlingen untersucht sowie ob und wie sie verbessert werden können.

Mehr erfahren
Entstehung von Vertrauen in Dienstleistungssettings: Der Einfluss von Körpersprache und Sprachgebrauch 30.07.2016

Im Rahmen dieser Studie wird analysiert, ob Körpersprache und Sprachgebrauch während der Dienstleistungserstellung einen Einfluss auf die Wahrnehmung der fachlichen Kompetenz und Motivation des Dienstleisters haben.

Mehr erfahren

News der FH Kufstein

Forscher der FH Kufstein Tirol erläutert die Herausforderungen von Digitalisierung in Bezug auf die Landflucht

PD DR. Christoph Hauser - Lehrender der FH Kufstein Tirol vom Studiengang International Business Studies - beschäftigte sich mit der Forschungsfrage, welche Risiken und Chancen die digitale Transformation für ländliche Regionen bietet.

Mehr erfahren
11. Expertentalk der Tiroler Versicherungsagenten

Prof.in (FH) Dr. Kristina Kampfer und Prof. (FH) DDr. Mario Situm der FH Kufstein Tirol hielten am 21. November 2019 den Hauptvortrag zum Rahmenthema „Digitale Transformation: Chancen und Möglichkeiten durch den Einsatz digitaler Instrumente im Agenturalltag“.

Mehr erfahren
Leistung zahlt sich aus und wird belohnt: FH Kufstein Tirol schüttet 96.000 € an Studierende aus

Die Fachhochschule Kufstein Tirol hat 69 Studierenden ein Leistungsstipendium des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung verliehen.

Mehr erfahren