Digital Marketing VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Digital Marketing III: Omnichannel Marketing Communications

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

2. Studienzyklus, Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die AbsolventInnen verfügen über tiefgehendes Fachwissen und sind durch den integrativen Charakter der Lehrveranstaltung in der Lage, dieses Wissen anzuwenden. Sie können so sowohl integrierte Marketingpläne beurteilen, sowie eigenständig einen detaillierten Omnichannel-Marketingplan inklusive Briefing für intern wie extern Involvierte (Bereiche Unternehmenskommunikation, Strategie, Wissensmanagement, Personal, CRM, Sales, IT, Produktentwicklung) erstellen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Grundlagen des klassischen Marketings; DMB, DMA

Lehrinhalte

Aufbauend auf dem in den vorangegangenen drei Semestern erworbenen Wissen soll anhand von Fallbeispielen, die durch den Lehrenden aktuell ausgewählt werden, die Nutzung der digitalen Kanäle für Marktforschung/Analytics, Entwicklung, Implementierung und Adaption unternehmerischer Strategien sowie für die Wirkung intraorganisatorischer Maßnahmen verstanden und angewendet werden.
In entsprechenden Projektarbeiten erarbeiten die Studierenden eine Omnichannel Mar- keting Communciations Strategie, in die sämtliche Inhalte der Digital Marketing-Module einfließen.

empfohlene Fachliteratur

• Blakeman, R. (2018): Integrated Marketing Communication. 3rd edition, Rowman& Littlefield
• Fill, C. (2016): Marketing Communications. Interactivity, Communities and Content. 7. Auflage, Prentice Hall – Pearson Education
• Kotler, P., Armstrong, G., Harris, L.C., & Piercy, L. (2016). Grundlagen des Marketing, 6., aktualisierte Auflage, Essex: Pearson Studium
• Kotler, P., Kartajaya, H., & Setiawan, I. (2017). Marketing 4.0: Der Leitfaden für das Marketing der Zukunft. Campus Verlag.
• Kreutzer, R.T. & Land, K.H. (2017): Digitale Markenführung: Digital Branding im Zeitalter des digitalen Darwinismus. Springer Gabler.

Bewertungsmethoden und -kriterien

Projektarbeit

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case studies, Diskussion, Gruppenarbeit

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Wolfgang Reitberger

Studienjahr

2. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

DME.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend