Digital Marketing VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Elective I (FH-weites Wahlpflichtfach)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

2. Studienzyklus, Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden verfügen über Kompetenz im Umgang mit klassischen und neuen Medien: Sie kennen die Grundzüge moderner Medientheorien, können Auswirkungen
der Fragmentierungen der Öffentlichkeit und damit einhergehend das Phänomen des
Daily Me (Negroponte) beschreiben, kennen verschiedene Typisierungen von Medien, können Medien und deren Charakteristika, Inszenierungstechniken und Produktionsbe- dingungen erklären und beherrschen selbst den aktiven Umgang mit Medien.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Im Rahmen der Electives wird den Studierenden der FH Kufstein Tirol interdisziplinärer Wissenserwerb ermöglicht: Jeder Masterstudiengang der FH Kufstein Tirol bietet im dritten sowie im vierten Semester Lehrveranstaltungen im Umfang von je 3 ECTS an, die sämtlichen Masterstudierenden der FH Kufstein Tirol offenstehen. Eine Teilnahme an den Electives des eigenen Studiengangs ist möglich, aber nicht verpflichtend.

Eine Option wäre „Medienkomeptenz“:

Inhalte des theoretischen Teils der Lehrveranstaltung sind:
- Einführung in die Medientheorie auf Masterniveau
- Verschiedenen Einteilungen von Medien
- Charakteristika unterschiedlicher Medien (Schwerpunkte: Print, AV, Internet)
- Öffentliche Kommunikation in Zeiten der soziologischen Fragmentierung
- Individuelles Mediennutzungsverhalten im gesamtgesellschaftlichen Zusammenhang
- Medienwirkung
- Massenmedien in Österreich

Im praktischen Teil der LV wird, jeweils nach einer Fachkenntnis vermittelnden Einfüh- rung, der Umgang mit Medien erfahrbar gemacht:
- Internet & soziale Netzwerke
- Interviewtraining
- Rhetoriktraining
- Diskussionstraining
- Kameratraining

empfohlene Fachliteratur

• Liessmann, K. (2011): Theorie der Unbildung. Piper
• Luhmann, N. (2017): Die Realität der Massenmedien. 5. Auflage, VS
• Meyer, T. (2001): Mediokratie. VS
• Münch, R. (1992): Dialektik der Kommunikationsgesellschaft. Suhrkamp

Bewertungsmethoden und -kriterien

Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, case studies, Diskussion, Gruppenarbeit

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

3

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Wolfgang Reitberger

Studienjahr

2. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

ELE.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend