Digital Marketing VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Wissenschaftliches Arbeiten

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

2. Studienzyklus Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden kennen die Methoden der empirischen Sozialforschung, deren Stär- ken, Schwächen und Einsatzgebiete. Sie verfügen über die Kompetenz, Daten korrekt zu analysieren und zu bewerten. Zudem können sie eigenständig komplexe Forschungsarbeiten aufsetzen und methodisch richtig anlegen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Grundzüge und -techniken des wissenschaftlichen Arbeitens (Bachelorniveau)

Lehrinhalte

Die Studierenden erhalten vertiefende Kenntnisse im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens und sind dazu befähigt, komplexe wissenschaftliche Fragestellungen zu erarbeiten, Forschungsdesigns zu erstellen und zu überprüfen. Dies impliziert sowohl Aufbau und Inhalt, als auch Form und Sprache auf hohem Niveau.

Die praktische Erarbeitung der oben erwähnten Kenntnisse bereitet die Studierenden sowohl formal als auch methodisch auf die Erstellung der Masterarbeit vor - auch die Erörterung und kritische Hinterfragung der wissenschaftlichen Methodik einer Master- arbeit wird hierbei mit einbezogen. Um die Studierenden bei der Suche nach relevan- ten und qualitativ hochwertigen Fragestellungen zu unterstützen, werden mögliche Themen und Hypothesen besprochen und diskutiert.

empfohlene Fachliteratur

• Ebster, C., & Stalzer, L. (2017): Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschafter. 5. Auflage, WUV
• Franck, N. (2017): Handbuch Wissenschaftliches Arbeiten. 3. Auflage, UTB Verlag

Bewertungsmethoden und -kriterien

Studienarbeit

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

4

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case Studies, Gruppenarbeiten, Diskussionen

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Wolfgang Reitberger

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

WAM.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Seminar

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend