Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Bachelorarbeitsseminar

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden entwickeln ein grundlegendes Verständnis hinsichtlich der Erstellung einer empirischen Bachelorarbeit mit dem Ziel der selbständigen Eingrenzung und empirischen Aufarbeitung eines Themas aus dem Bereich des Sport-, Kultur- oder Eventmanagements anhand einer angemessenen Fragestellung.
Sie vermögen fundamentale Konzepte, Theorien (und die korrespondierenden empirischen Befunde) und empirische Methoden aus dem bisherigen Studium im Rahmen ihrer Bachelorarbeit anzuwenden sowie ihr Vorgehen zu reflektieren.
Selbstorganisation, Zeitmanagement, Recherche- und Ausdrucksfähigkeit werden ausgebaut.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Im Rahmen des Bachelorarbeitsseminars wird den Studierenden vermittelt, welche Besonderheiten empirische Arbeiten mit sich bringen und wie sie eigene empirische Arbeiten erstellen. Sie haben die Gelegenheit, ihre theoretische Grundlegung, ihr methodisches Vorgehen sowie ihre empirische Umsetzung im Rahmen der Bachelorarbeit im regelmäßigen Austausch mit den anderen Studierenden zu diskutieren und zu optimieren. Die Studierenden erhalten Empfehlungen und Vorlagen zur Erstellung der Bachelorarbeit und damit eine entsprechende begleitende, wissenschaftliche Betreuung.

empfohlene Fachliteratur

Brink, A. (2007). Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten im Bachelor-, Master- und Diplomstudium. 3. Auflage. München, Wien: Oldenbourg.
Hug, T. & Poscheschnik, G. (2010). Empirisch Forschen. Konstanz: UVK (UTB).
Ebster, C. & Stalzer, L. (2013). Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. 4. Auflage. Wien: facultas wuv (UTB).
Kruse, O. (2018). Lesen und Schreiben. Konstanz: UVK (UTB).
Kruse, O. (2017). Kritisches Denken und Argumentieren. Konstanz: UVK (UTB).
Samac, K., Prenner, M. & Schwetz, H. (2009). Die Bachelorarbeit an Universität und Fachhochschule. Wien: facultas wuv (UTB).

Bewertungsmethoden und -kriterien

Bachelorarbeit

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

10

Semesterwochenstunden (SWS)

0.5

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case Studies, Diskussion, Gruppenarbeiten, Präsentationen

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

6

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Sibylle Moser

Studienjahr

3. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

vz.WIS.2

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Seminar, Diplomandenseminar, Praktikumsbegleitendes Seminar

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

keine Angabe