Musikwirtschaft

Termine

Aufgrund von Corona findet der nächste Start des Lehrgangs im Herbst 2021 statt.

Liebe Interessierte!

Seit nunmehr fünf Jahren bieten wir immer im Wintersemester den Zertifikatslehrgang Musikwirtschaft in Kooperation mit dem Institut für Gender und Kulturmanagement (IKM) in Wien an.

Da die Corona-Pandemie auch die Kulturlandschaft stark beeinträchtigt, liegt vieles im Ungewissen. Bausteine unseres Lehrgangs sind für das Jahr 2020 mit großen Fragezeichen versehen: Veranstaltungen, die als fester Bestandteil des Lehrgangs gelten, finden voraussichtlich nicht wie geplant statt. Die Stipendien-Angebote in Kooperation mit der Wirtschaftskammer, den SKE-Fonds der Austro Mechana, dem WAVES Vienna und auch von Ink Music als Initiator des Lehrgangs sind aufgrund der Arbeits- und Wirtschaftssituationen der anbietenden Betriebe und Verbände unsicher.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt (Mai 2020) ist nicht klar, ob, wann und wie wieder Kultur- und Netzwerkveranstaltungen möglich sind, die zum essentiellen Bestandteil unseres Angebotes zählen.

Aus diesen Gründen haben wir schweren Herzens beschlossen, den Lehrgang Musikwirtschaft im WS 2020/21 pausieren zu lassen. Das bisher überwältigende Interesse und das ausgesprochen positive Feedback von TeilnehmerInnen sowie Unternehmen in der Musikwirtschaft geben uns Kraft und Mut, schon jetzt an einer Neuauflage im WS 2021/22 zu arbeiten.

In der Zwischenzeit empfiehlt es sich, in der größer werdenden Nachrichten- und Job-Community der Musikwirtschaft am Laufenden zu bleiben (https://bit.ly/Musikwirtschaft).

Interessensbekundungen und Anmeldungen für den Lehrgang 2021/22 sind bereits jetzt möglich; Fragen dazu beantworten wir jederzeit gerne.

Mit freundlichen Grüßen,
das Team des Lehrgangs Musikwirtschaft

Module/Veranstaltungsorte

Block

Thema

Datum

Ort

Opening

Begrüßung und Einführung in die Musikwirtschaft

Block I

GRUNDLAGENVERMITTLUNG mit u.a. Peter Tschmuck (Musikwirtschaftsexperte IKM), Dieter Dokalik (Urheberrechtsexperte Bundesministerium Wien) und Verena Teissl (Kulturtheorie)

Block II

DAS LABEL mit u.a. Hannes Tschürtz (Ink music) und Nuri Nurbachsch (Sony Music,Wien)

Block III

DER MUSIKVERLAG mit u.a. Anika Metscher und Yasmine Gallus (Budde Music, Berlin)

Block IV

DIGITAL / LIVE mit u.a. Hannes Tschürtz (Ink Musik), Philipp Jacob Pahl, Astrid Exner und Christoph Muck

Block V

MANAGEMENT mit u.a. Hannes Tschürtz (Ink Musik), Kata Fohl und Christoph Kregl (redroad Management, Berlin)

Block VI

FESTIVALS / COMMUNICATIONS mit u.a. Hannes Tschürtz (Ink Musik), Ewald Tatar und Jan Clausen

Optional - Exkursion zum MENT Festival Ljubljana / https://www.ment.si/

 

Änderungen vorbehalten.

Vorlesungszeiten:

Freitag ab 14.00 bis 20.30

Samstag ab 08.45 bis 17.00